Klaus Tabarelli -Urkunden

Klaus Tabarelli hat in der beruflichen Laufbahn und in seinen sportlichen Engagements zahlreiche Ehrungen und Würdigungen erhalten, die sich oft in Urkundenform manifestieren.

1. Berufliche Urkunden

1949 Fachhochschule / Rheinische Ingenieurschule Bingen – Klaus Tabarelli ist seit 30.07.1949 Dipl. Ing. (FH) Elektrotechnik (ausgestellt 1994)

Nach zähem formalen Ringen ab 1950 mit den Handwerkskammern, als Ingenieur ohne Meisterprüfungszertifikat erst in 1958 als Betriebsinhaber und 1962 als Ausbildungsbefähigtem anerkannt zu werden:

1983 Handwerkskammer Rheinhessen – 25 Jahre offizielles Betriebsjubiläum

Quelle: privat. Zur Vergrößerung anklicken.

2. Urkunden als aktiver Sportler

1930 Ehrenurkunde Reichsjugendwettkampf Dreikampf am 11.07.1930 mit 10 Jahren in Trechtingshausen.

Bildquelle: Fam. Archiv. Zur Vergrößerung anklicken.

1931 Ehrenurkunde Reichsjugendwettkampf Dreikampf am 14.07.1931 mit 11 Jahren in Niederheimbach.

Bildquelle: Fam. Archiv. Zur Vergrößerung anklicken.

1932 Ehrenurkunde Reichsjugendwettkampf Dreikampf am 14.07.1932 mit 12 Jahren in Trechtingshausen.

Bildquelle: Fam. Archiv. Zur Vergrößerung anklicken.

1932 TV Trechtingshausen Wettkampf Abturnen am 11.09.1932 mit 12 Jahren, Kampfgericht mit 1. TV-Vorsitzendem Vogt und Hauptlehrer Issinger.

Bildquelle: Fam. Archiv. Zur Vergrößerung anklicken.

1933 Urkunde Jugendwetturnen des Gau Rhein-Nahe im Kreis Mittelrhein in Biebernheim am 11.06.1933 mit 12 Jahren

Bildquelle: Fam. Archiv. Zur Vergrößerung anklicken.

1933 Siegerurkunde Dreikampf am 24.06.1933 mit 13 Jahren

Bildquelle: Fam. Archiv. Zur Vergrößerung anklicken.

1934 Ehrenurkunde der Deutschen Turnerschaft, Gau Mittelrhein, Kreis Rhein-Nahe im Vereinsgruppenturnen der „Zöglinge“ am 02.09.1934 mit 14 Jahren in Manubach

Bildquelle: Fam. Archiv. Zur Vergrößerung anklicken.

1935 Ehrenurkunde im Neunkampf der Deutschen Turnerschaft, Gau Mittelrhein, Kreis Rhein-Nahe, im Unterkreisturnfest am 01.09.1935 mit 15 Jahren in Trechtingshausen

Bildquelle: Fam. Archiv. Zur Vergrößerung anklicken.

1936 Keine Urkunde, aber Klaus Tabarelli mit 16 Jahren und Bahn-Freifahrtschein 01.-06.08.1936 als Zuschauer auf der Olympiade in Berlin.

Quelle: Wikipedia, Zur Vergrößerung anklicken.

Hier sein Rückblick nach 86 Jahren im Interview mit der Allgemeinen Zeitung Bingen zum 102. Geburtstag am 16.06.2022:

Quelle: Allgemeine Zeitung Bingen zum 102. Geburtstag am 16.06.2022. Zur Vergrößerung anklicken.

1939 HJ-Leistungsbuch – Leistungsabzeichen in Silber am 04.07.1939 mit 19 Jahren, Berlin, Reichsjugendführer

Quelle: privat. Zur Vergrößerung anklicken.

1984-2005 Deutsches Sportabzeichen Erwachsene, Sportbund Rheinhessen, Deutscher Sportbund

2005 Sportbund Rheinhessen – 22. Sportabzeichen – GOLD Wiederholung vom 26.01.2005 mit 84 Jahren

Quelle: privat. Zur Vergrößerung anklicken.

3. Urkunden als Sportfunktionär

1983 TuS „Rheinstein“ 1921 Trechtingshausen – Ehrenmitgliedschaft am 12.11.1983 nach 55 Jahren Mitgliedschaft durch die TuS Vorsitzenden Willi Hanß und Christian Linkert

Quelle: privat. Zur Vergrößerung anklicken.

1988 TuS „Rheinstein“ 1921 Trechtingshausen – 60 Jahre Mitglied, mit Klaus Vogel treibender Vereinswiedergründer 1947/1948, Geschäftsführer 1948 – 1952, Turnwart Männerturngruppe, Abnehmer und Koordinator Deutsches Sportabzeichen im TuS, Urkunde, von Jürgen Bolzau und Winfried Baaser.

Quelle: privat. Zur Vergrößerung anklicken.

2003 Landessportbund Rheinland-Pfalz – Ehrenplakette für 75 Jahre aktiver Sportler 1928-2003 und 56 Jahre Sportfunktionärsarbeit 1947-2003 im TuS 1921 „Rheinstein“ Trechtingshausen e. V.

Quelle: privat. Zur Vergrößerung anklicken.

2020 Sportbund Rheinhessen – Ehrenbrief am 100. Geburtstag für Klaus Tabarelli, von Klaus Kuhn, komm. Präsident

Quelle: privat. Zur Vergrößerung anklicken.

4. Urkunden zu Mitgliedschaften

1959 Turnverein Trechtingshausen – 25 Jahre Mitglied – (verspätet, da schon 31 Jahre im Verein)

Quelle: privat. Zur Vergrößerung anklicken.

1995 TuS „Rheinstein“ 1921 Trechtingshausen – 65 Jahre Mitglied

Quelle: privat. Zur Vergrößerung anklicken.

1998 TuS „Rheinstein“ 1921 Trechtingshausen – 70 Jahre Mitglied

Quelle: privat. Zur Vergrößerung anklicken.

2008 TuS „Rheinstein“ 1921 Trechtingshausen – 80 Jahre Mitglied

Quelle: privat. Zur Vergrößerung anklicken.
TuS Generalversammlung März 2008. Quelle: Allgemeine Zeitung Bingen. Zur Vergrößerung anklicken.

2018 TuS „Rheinstein“ 1921 Trechtingshausen – 90 Jahre Mitglied

Von links: Albrecht Schaust (Vorstand), Klaus Tabarelli, Franziska Moritz (1. Vorsitzende). Fotograf Norbert Schöck. Quelle: privat. Zur Vergrößerung anklicken.

95 Jahre Mitglied 1928 – 2023

2023 Nachruf des TuS 1921 „Rheinstein“ Trechtingshausen – 95 Jahre Mitglied – Würdigung des Vorstandes durch Rüdiger Lutterbach an Stelle einer Urkunde

5. Personenstands Urkunden

1930 Urkunde zur 1. hl. Kommunion in der Katholischen Kirchengemeinde Trechtingshausen von Pfarrer Matthias Josef Maas am 27. April 1930

Bildquelle: Fam. Archiv. Zur Vergrößerung anklicken.

1948 Standesamt Bacharach – Heiratsurkunde 28.12.1948 für „Student“ Nikolaus Tabarelli und „berufslose“ Christine Therese Metzroth

Quelle: privat. Zur Vergrößerung anklicken.
Quelle: privat. Zur Vergrößerung anklicken.

2023 Standesamt VG Rhein-Nahe – Sterbeurkunde 22.02.2023 Nikolaus (Klaus) Tabarelli

Quelle: privat. Zur Vergrößerung anklicken.