Familienarchive Tabarelli

1. Papier-Familienarchiv als Fundament

Die Tabarelli-Familienforscher/innen haben ihre Unterlagen analog und/oder digital archiviert. Das analoge (Papier-) Familienarchiv ist die Basis für ein digitales Archiv und eine Online-Familienchronik.

Analoge Familienarchiv Sammlung. Quelle: Wikipedia. Zur Vergrößerung anklicken.

2. Digitales Multimedia-Familienarchiv

Aus dem analogen (Papier-) Archiv wird durch selektive Digitalisierung von Fotos / Dokumenten, sowie Fotos von Artefakten wie Medaillen / Ehrenzeichen, sowie Tonspuren ein digitales multimediales Familienarchiv mit z. B. .jpg- .doc- .pdf- .mp3-Dateien auf elektronischen Datenträgern aufgebaut und in Generationen gesichert.

Digitales Familienarchiv, gespeichert und gesichert auf Datenträgern. Quelle: Wikipedia

3. Internetauftritt der Familienchronik

Daraus wird durch weitere Selektion und Upload in der 3. Ebene der Informationspyramide die integrierte Datenquelle eines Internet-Auftritts gespeist, z. B. die WordPress Mediathek. Diese Objekte werden durch Texte, Überschriften und Links garniert in das Internet-Schaufenster gelegt, den Web-Auftritt, die weltweit aufrufbare Online-Familienchronik.

Internetauftritt mit integrierter Informationsquelle

Digitales Multimediales Familienarchiv .jpg .pdf .mp3 …

Analoges (Papier-) Familienarchiv Archivmappen / Archivschachteln

Bauplan und Projektplan

Basierend auf einem geordneten analogen (Papier-) Familienarchiv als Fundament wird die 2. und 3. Ebene wie ein Haus gebaut: 1. Rohbau, 2. Innenausbau, 3. Versicherungsschutz, 4. Versorgungsanschlüsse, 5. Möblierung, 6. Einzug.

weiterlesen >>> Bauplan Familienchronik online

Eine 1. Ausbaustufe mit 50 WordPress-Seiten dauerte 6 Wochen, davon 2 für beauftragten Namensschutz, SSL-Zertifikat und Hosting.

Tabarelli Familienarchive

Nachfolgend die dem Herausgeber der Tabarelli-Familienforschung in Deutschland bisher bekannten Tabarelli-Familienarchive im Überblick:

Archivio della famiglia Tabarelli

Die Unterlagen der Remo-Tabarelli-Linie aus Unterschleißheim sind eingebettet in das umfangreiche Archivio della famiglia Tabarelli (Tabarelli-Familienarchiv) von Pater Giuseppe Tabarelli SDB in Italien, das weltweit über 900 Tabarelli und Tabarelli de Fatis Personen, gegliedert nach Ländern, berichtet.

Homepage www.tabarelli.org von P. Giuseppe Tabarelli SDB. Zur Vergrößerung anklicken.

Weiterlesen >>> storia della famiglia Tabarelli / Storia dei nostri avi

Familienarchive Ute Wolf und Ines Paternoga

Durch die Erforschung der Wolf- und Tabarelli-Vorfahren ihres Mannes hat Frau Ute Wolf, Berlin, mit Andrea Tabarelli dem Älteren und Comco Tabarelli, Mitte des 18. Jahrhunderts ca. 1740/45 bei Faver / Trentino im Cembratal geboren, die frühesten Vorfahren der Eisleben-Hettstedt-Tabarelli Linie gefunden – deren Nachkommen heute auch in Bad Harzburg, Berlin und Mönchengladbach wohnen – und sich ein analoges Familienarchiv aufgebaut.

weiterlesen >>> Eisleben-Hettstedt-Tabarelli Linie

Frau Ines Paternoga aus Recklinghausen hat einen Zweig der Eisleben-Hettstedt-Tabarelli-Linie, der über ihren Urgroßvater Peter Johann (Rufname Hans) Tabarelli *1885 von Eisleben nach Herne führt, in Erforschung und dazu ein Paternoga-Familienarchiv mit Tabarelli-Bezügen aufgebaut.

weiterlesen >>> Eisleben-Hettstedt-Tabarelli Linie, Kapitel Tabarelli-Paternoga

Diözesanmuseum Trient (Trento)

Zu den 3 bisher erforschten unabhängigen Tabarelli-Einwanderungen aus dem Trentino nach Deutschland durch Luigi Giuseppe Tabarelli <1874 aus Faver, Giacomo Tabarelli den Jüngeren ca. 1880 aus Ospedaletto valsugana und Remo Tabarelli 1957 aus Faedo, liegen in den Kirchenbüchern im Diözesanmuseum in Trient, dem „Archivio Diocesano Tridentino“ in Trento, viele Unterlagen zu Tabarelli-Personen vor. Ute und Matthias Wolf konnten 2023 in die verfilmten Archivbücher / Kirchenbücher einsehen und zahlreiche Tabarelli-Bezüge digital festhalten.

Familienarchiv Jakob-Tabarelli-Linie

Bitte anklicken.

Michael F. Tabarelli führt das Familienarchiv der Jakob-Tabarelli-Linie und hält das Wissen um die familiären Wurzeln und den Zusammenhalt im Kreis der Nachkommen der Jakob-Tabarelli-Linie, die heute zwischen Kiel und Lörrach zuhause sind, durch die Organisation familiärer Treffen, zuletzt 2021 in Trechtingshausen und 2023 in Freiburg lebendig.

weiterlesen … Familientreffen Jakob-Tabarelli-Linie

Familienarchiv Johann-Tabarelli-Linie

Bitte anklicken.

Das Familienarchiv der Johann-Tabarelli-Linie wurde seit 1972 mit Unterstützung des Dorfchronisten Valentin Reuschel in Trechtingshausen aufgebaut und durch das Vermächtnis von Johann Baptist Tabarelli 1980 und von Klaus Tabarelli 2023 wesentlich erweitert.

weiterlesen >>> Familienarchiv Johann-Tabarelli-Linie

Struktur Tabarelli Familienarchive in Deutschland

Dem Herausgeber der Website sind folgende Informationssammlungen zu Tabarelli in Deutschland und deren partielle digitale Präsentation bekannt:


Bildquelle: Alfred Tabarelli. Zur Vergrößerung anklicken.

Legende der Abkürzungen

JBT Johann Baptist Tabarelli, JRvS Johanna Rodenbach verheiratet Spangenberg, PAT Petra Alexa Tabarelli, SDB Salesianer Don Boscos, SSD Solid State Disc (Halbleiter basierte Festplatte).